Stille: Ein Wegweiser



Erling Kagge beschreibt in seinem Buch "Die Stille" so wunderbar poetisch, was es mit diesem Gefühl der Stille auf sich hat. Stille ist nicht nur die Abwesenheit von Geräuschen. Sie ist auch ein Zustand der Ruhe, der Gelassenheit, der Achtsamkeit und des im Moment "ganz da Seins". So viele Menschen halten heute die Stille fast nicht mehr aus, suchen ständig nach Ablenkung und Zerstreuung und verlieren sich dabei selbst aus den Augen. Kagge aber zeigt, in der Stille finden und hören wir uns selbst. Deshalb sollten wir sie immer wieder suchen und nicht vor ihr fliehen.


Neueste Blog-Einträge